Klinik und Poliklinik für Neurologie
 Universitätsmedizin Leipzig
Fotograf: Stefan Straube

Hinweise für PJ-Studenten

  • Die Anmeldung erfolgt über das Referat Lehre. Informationen dazu finden Sie hier.
  • Die Klinik für Neurologie kann 6 Plätze zum Praktischen Jahr pro Tertial vergeben.
  • Unsere Klinik besteht aus Normalstation G 3.1, Intensivtherapiestation/Stroke Unit G 1.1 und Ambulanz. Sie rotieren in jede Abteilung der Klinik. Die Einteilung erfolgt durch den Lehrbeauftragten unserer Klinik, Prof. Dr. Then Bergh.

Bitte melden Sie sich ca. eine Woche vor Beginn Ihres Tertials im Sekretariat bei Frau Tetzlaff (Telefon 0341-9724200; 1. Etage, Zimmer G1009; Mo – Fr 09:00 bis 15:00 Uhr). Dabei erfahren Sie Ihre Stationseinteilung und Hinweise zum Kliniksablauf. Außerdem wird Ihnen ein „Laufzettel” für die Schlüsselausgabe ausgehändigt. Für die Schlüssel ist eine Kaution von 25,- Euro zu zahlen, die nach Ende des Tertials zurück überwiesen wird.

Wenn es Ihnen nicht möglich ist, sich vor Beginn des Tertials bei uns zu melden, melden Sie sich bitte am 1. Tag des Tertials 07:15 Uhr im Sekretariat.

Für die Dienstkleidung erhalten sie eine Wäschezettel über das Referat Lehre.

Am 1. Tag sind im Sekretariat der Klinik vorzulegen:

  • PJ-Zulassungsbestätigung
  • Studentenausweis
  • Bescheinigung der arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchung
  • Kaution nicht vergessen!

Hinweise zu Fehlzeiten:

  • max. 20 Fehltage in einem Tertial
  • Fehltage sind nicht komplett am Ende des Tertials oder Stationsabschnitts zu nehmen
  • Fehltage sind mit dem Stationsarzt und den anderen PJ-lern abzusprechen
  • Fehltage werden in der PJ-Bescheinigung vermerkt

Wenn Sie Ihre PJ-Ausbildung nicht antreten können, bitten wir um rechtzeitige Information des Ref. Lehre! 

Prof. Dr. Florian Then Bergh
Lehrbeauftragter der Klinik

 
Letzte Änderung: 26.05.2016, 13:33 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik und Poliklinik für Neurologie