Klinik und Poliklinik für Neurologie
 Universitätsmedizin Leipzig
Fotograf: Stefan Straube

Promotionsthemen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der aktuell bereits vergebenen Promotionsarbeiten. Dabei finden Sie auch Telefonnummern der jeweiligen Arbeitsgruppe, falls Sie sich für ein spezielles Arbeitsgebiet interessieren und sich aktuell bei der jeweiligen Arbeitsgruppe erkundigen wollen.

Liebe Studentinnen und Studenten,

die Betreuung von Doktorandinnen und Doktoranden nimmt einen hohen Stellenwert in unserer Klinik ein. Mehr als die Hälfte der bei uns angefertigten Dissertationen werden in angesehenen Journalen publiziert. Ein Urlaubssemester ist für Medizinstudenten keine Voraussetzung. Dennoch wird ein entsprechendes Engagement erwartet.

Arbeitsgruppe Motorik und Plastizität
(Leitung: Prof. Dr. med. Joseph Claßen)

Die Arbeitsgruppe vergibt laufend Promotionsthemen zu den Gebieten Bewegungskontrolle und Neuroplastizität.

Interessenten melden sich bitte unter:

E-Mail: joseph.classen@uniklinik-leipzig.de

Arbeitsgruppe Sprache und Aphasie
(Leitung: OÄ Prof. Dr. med. Dorothee Saur)

Auswahl:

  • Neuroimaging und Reorganisation im gesunden Gehirn und bei Patienten mit Aphasie
  • Modulation von Sprachnetzwerken mit TMS
  • Multimodale MRT-Schlaganfallbildgebung

Bei Interesse an Doktorarbeiten zum Thema "Sprache und Aphasie" Informationen unter:

E-Mail: dorothee.saur@medizin.uni-leipzig.de
Telefon: 0341 97 24371 oder 0341 97 24227

Arbeitsgruppe Schlaganfall
(Leitung: PD Dr. med. Dominik Michalski)

Auswahl:

  • Effekte der hyperbaren Sauerstofftherapie (HBO) auf die Blut-Hirn-Schranke bei fokaler zerebraler Ischämie am thrombembolischen Modell der Ratte

  • Abbau und Remodelling extrazellulärer Matrixkomponenten bei thrombembolischer zerebraler Ischämie der Ratte

  • Prospektive Untersuchung zirkulierender pro-inflammatorischer Marker in Korrelation zu klinischem Schweregrad, frühem Outcome, Infarktgröße und hospitaler Mortalität bei akuter zerebraler Ischämie

  • Qualitativ-quantitatives Schmerzempfinden und gesundheitsbezogene Lebensqualität nach erstmaliger akuter zerebraler Ischämie - Beziehungen zum klinischen Outcome, der Infarktgröße und elektrophysiologischen Parametern in einer prospektiven, longitudialen Beobachtungsstudie

  • Störungen des affektiv-emotionalen Befindens und der kognitiven Leistungsfähigkeit nach erstmaliger akuter zerebraler Ischämie - Häufigkeiten sowie Beziehungen zum klinischen Outcome und der Infarktgröße in einer prospektiven, longitudialen Beobachtungsstudie

  • Immunhistochemische Analyse vaskulärer und glialer Veränderungen im Rattenhirn nach fokaler zerebraler Ischämie und hyperbarer Sauerstofftherapie

  • Prospektive Untersuchung zirkulierender extrazellulärer Matrixkomponenten in Korrelation zu klinischem Schweregrad und Outcome sowie Intarktgröße nach akuter zerebraler Ischämie

  • Einfluss der hyperbaren Sauerstofftherapie auf die Makrophageninfiltration nach fokaler zerebraler Ischämie im Rattenhirn

Bei Interesse an Doktorarbeiten zum Thema "Schlaganfall" Informationen unter:

E-Mail: dominik.michalski@medizin.uni-leipzig.de
Telefon: 0341 97 24341 oder 0341 97 24203 

Arbeitsgruppe Neuroimmunologie / Multiple Sklerose
(Leitung: OA Prof. Dr. med. Florian Then Bergh)

Auswahl:

  • Kognitive Untersuchung bei Multipler Sklerose
  • Verlaufsuntersuchung der Evozierten Potentiale bei Multipler Sklerose
  • Prognostische Bedeutung der HWS-MRT bei Multipler Sklerose
  • Lipidstoffwechsel neuraler Stammzellen
  • Monozytenpopulationen und dendritische Zellen
  • Optimierung der neuralen Differenzierung von Maus-ES-Zellen

Bei Interesse Informationen unter:

E-Mail: ThenBerF@medizin.uni-leipzig.de
Telefon: 0341 97 24307
 
Letzte Änderung: 20.12.2016, 12:02 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik und Poliklinik für Neurologie