Klinik und Poliklinik für Neurologie
 Universitätsmedizin Leipzig
Fotograf: Stefan Straube

Gefäßsprechstunde

Verantwortliche Oberärzte: Prof. Dr. med. Dorothee Saur (DEGUM-Zertifikat, Stufe 3) und Dr. med. Johann Pelz (DEGUM-Zertifikat, Stufe 1)

duplex_oben

Mitarbeiter: Dr. med. Christopher Weise, Dr. med. Philipp Henn, Dr. med. Mandy Pirlich, Thomas Moritz, Nikolai Schäfer, Julian Klingbeil

Terminabsprache über:
Telefon 0341 97-24302, Überweisung mit fachärztlichem Überweisungsschein

Der Schwerpunkt der Sprechstunde liegt in der Diagnostik, Verlaufskontrolle und Therapieplanung extra- und intrakranieller Stenosen der hirnversorgenden Gefäße und anderer neurovaskulärer Erkrankungen wie z.B. Gefäßdissektionen, Vaskulitiden oder Sinusthrombosen. Weiterhin erfolgt über diese Sprechstunde die Nachsorge nach erfolgten Gefäßinterventionen wie Stentimplantation, Thrombendarteriektomie oder mechanischer Rekanalisation der hirnversorgenden Gefäße.

Wir bitten Sie, zu Ihrem geplanten Termin alle Vorbefunde sowie einen aktuellen Medikamentenplan mitzubringen. Melden Sie sich bitte zunächst am Anmeldetresen der zentralisierten Ambulanz im Erdgeschoss, Liebigstr. 20, Zentrum für Konservative Medizin, die Mitarbeiter am Anmeldetresen weisen Ihnen dann den weiteren Weg.

Die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) zertifizierte die Neurologie des Universitätsklinikums Leipzig für ihre qualifizierte Ultraschall Weiterbildung.

ultraschallausbildung Plus Symbol

doppler_unten

 
Letzte Änderung: 23.03.2018, 10:48 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik und Poliklinik für Neurologie